Willkommen auf meinem Blog ♥ Welcome to my blog

Willkommen auf den zauberhaften Wegen der Natur. Hier findet man viele Informationen zu Pflanzen, Tieren und Dekorationen. In verschiedenen Bildergalerien befinden sich eine Vielzahl von Fotos. Wenn Ihr Lust habt, spaziert ein wenig durch die Flora und Fauna auf meinen Seiten.

Welcome to the magical ways of nature. You'll find lots of information of plants, animals and decorations. In various picture galleries are a multitude of photos. If you like, have a walk on my page through flora and fauna.


29.4.10

Ein Tag im Bluemli-Garten

Wie bei vielen von Euch auch, verlangt der Garten zur Zeit viel Aufmerksamkeit und vor allem Pflege. Die schönen Frühjahrsblumen zu bewundern ist nur eine Seite. Räumen, graben, säen, nachdenken (vielleicht zuerst), pflanzen, schneiden, alles muss gemacht werden. Mein Garten ist nicht sehr gross, aber er kostet trotzdem viel Zeit. Bei dem schönen Wetter macht das ganze aber auch Spass.


Wenn Frau Gras mäht, dann wird das nicht langweilig, so ein Kleeblattherz muss dabei schon rausspringen.


Noch vor dem grossen Kahlschlag, Löwenzahn wie gesät auf der ganzen Wiese, weit weg von einem englischen Rasen.


Schön anzusehen ist dieses gelbe Löwenzahnfeld schon.


Bei so vielen Blüten, konnte ich dann nicht wieder stehen, mein erster Löwenzahnstrauss.


Das ist ein Blick aus meinem Wohnzimmerfenster in die freie Natur, Frühling pur.


Viele schöne Samen sind in die Erde gekommen, auf dem Beet kann man schon die ersten Keimlinge sehen.


Auch in den Töpfen habe ich eine Menge Samen versteckt


Möhren, kleine Rettiche und Radieschen spriessen hier.


Damit ich auch ja nicht Möhren mit Radieschen verwechsel.!!


Das sind schon die ersten Seidenmohnpflanzen, die sich im letzten Jahr selbst ausgesät haben.


Meine ganz dankbares Priemelchen, was hier schon lange durchhält und blüüüüüht.


Kleine Gartenecke mit Bellis und Vergissmeinnicht.


Die Stiefmütterchen fangen jetzt erst richtig an zuwachsen, bisher war es zu kalt.


Vor der grellen Sonne etwas geschützt, fühlen sie sich hier am wohlsten.


Auch die schönen Blauen legen jetzt richtig zu.


Mein weisser Traum in der Zinkwanne macht mir die grösste Freude, sie blühen unermüdlich und leuchten Abends in der Dämmerung am schönsten.

Nach dem dann alles schön gesät, gepflanzt, gejätet, gegossen und gedüngt war, hätte ich gerne meinen Rücken ausgetauscht, aber leider stand mir nur das rote Fläschchen und die Salbe zur Verfügung.


Nach vollbrachter Tat im Garten ist dann eine kleine Schmierung und etwas Wärme notwendig, auch wenn es nur bedingt hilft.

Ich wünsche Euch  auch noch schöne Buddeltage mit viel Sonne,

Kommentare:

  1. Hallo Melontha,
    oh was für herrliche Bilder - so richtig zum Genießen - das Herz mitten im Gras ist so romantisch - du hast so wunderschön dekoriert und bist so fleißig - ich muss noch säen - aber unser Garten ist nun auch "entwintert" - ja das mit den Rückenschmerzen, das kenne ich - der Blick aus deinem Fenster ist wie im Traum - du bist beneidenswert - und mir gefällt auch der Löwenzahnstrauss - grins - die Blüten leuchten so richtig -
    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Bei dir sieht es ja super schön aus. So richtig schön. Die Idee mit dem Herz gefällt mir sehr gut. Einfach nur schön.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. schööööön und dein herz ist hammer.....bei uns ist auch alles gelb...sogar mein fahrradsattel!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Es stimmt, am sieht immer nur die schönen Blüten, aber der Weg dahin ist manchmal ganz schön mühsam. Das Kleeherz ist ein zauberhafte Idee. Ich lasse auch immer kleine Inseln im Rasen stehen, denn auch bei uns gibt es nur Naturrasen ohne Dünger und ohne Unkrautvertilgungsmittel.
    Nach der Gartenarbeit hilft mir immer ein heißen Bad.
    Liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen
  5. Ein wahrer Gartentraum . Ich wünsche gute Besserung für den Rücken. Diese Krankheit haben wir wohl alle ein wenig im Moment. LG Inge

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melontha, das erste mal Gras mähen wartet in meinem Garten auch noch, aber, wir haben am 1.Mai Feiertag und Sonntag ist ohnedies Ruhetag.
    Wird wohl noch eine Woche warten müssen.
    Uijeh, armer Rücken, er wird gefordert dieser Tage.
    Habe heute lange gegossen, denn es war sehr warm und morgen solls noch wärmer werden.
    Aber dann wird es wieder einen Temp.Absturz geben.
    Schöne Gartentage..lg Luna

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist es in Deinen Gartenparadies - aber ich kann auch gut Deinen Rücken spüren :-)
    Hoffentlich hast du auch die Löwenzahnblätter geernet - für einen köstlichen, entgiftenden Frühlingssalat. LG Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melontha,

    schön war der Spaziergang durch Deinen traumhaften Garten! Danke Dir für die schönen Bilder. Ganz zauberhaft finde ich das Kleeherz - für wen das wohl ist????
    Auch ich bin zur Zeit nur in unserem kleinen Garten zu finden. Und man glaubt gar nicht, was darin so alles Platz hat. Freue mich schon auf Bilder über Deinen Aussaaterfolg.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir

    heidi

    AntwortenLöschen
  9. oh ein "Glücksherz".....ist das schön
    und danke für die einblicke in deine frühlingsgartenwelt...so schönnnnnnnnnnnnn!!!!!
    ich bin begeistert!
    LG anca

    AntwortenLöschen
  10. also das ist ja wirklich traumhaft! So eine schöne Aussicht möchte ich auch haben!
    Liebe Grüsse
    Renate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melontha,
    was für traumhafte Bilder!!! Vor allem Deine Wiese hat es mir angetan. Mir tut es auch immer leid dann zu mähen wenn der Löwenzahn so schön blüht und bei mir jetzt auch das Wiesenschaumkraut, da muss immer eine Ecke wo stehen bleiben:-)) Du bist aber auch sehr fleißig im Garten, da glaub ich Dir gerne, daß Du abends Rückenprobleme hast. Dafür wächst alles so schön und Mohn ist doch auch was herrliches! Und all die anderen Sachen die Du gepflanzt hast.
    Bei uns kommt gerade ein Gewitter und ich denke, erst mal sind die schönen Tage wieder vorbei.Heute waren es so 29 Grad!
    Ganz liebe Grüße
    herzlichst Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melontha,
    ja, der Garten fordert uns in diesen Tagen doch sehr. Das geht mir ganz genau so. Auch mein Garten ist klein, aber so angelegt, dass man doch viel Zeit und auch Arbeit investieren muss. Aber wenn dann alles grünt und blüht ist fast alles vergessen. :-)
    Ich finde deinen Löwenzahnstrauß ganz herrlich und sehr dekorativ! Und wie staune ich, dass deine Stiefmütterchen noch so zauberhaft blühen. Leider sind bei uns die ersten Pflänzchen nach der Wärme der letzten Tage schon sehr auseinandergefallen. Die Stiefmütterchen gehören zu meinen absoluten Lieblingen. :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen