Willkommen auf meinem Blog ♥ Welcome to my blog

Willkommen auf den zauberhaften Wegen der Natur. Hier findet man viele Informationen zu Pflanzen, Tieren und Dekorationen. In verschiedenen Bildergalerien befinden sich eine Vielzahl von Fotos. Wenn Ihr Lust habt, spaziert ein wenig durch die Flora und Fauna auf meinen Seiten.

Welcome to the magical ways of nature. You'll find lots of information of plants, animals and decorations. In various picture galleries are a multitude of photos. If you like, have a walk on my page through flora and fauna.


29.8.07

Allgemeine Duengeregeln

Allgemeine Duengeregeln
Mittwoch, 29. August 2007
Alle Pflanzen brauchen Nährstoffe um gut zu gedeihen, besonders Kübelpflanzen muss man zusätzlich mit Dünger versorgen. Während im Gartenboden viele Kleinstlebewesen vorhanden sind, die für den Abbau von organischem Material sorgen und die Nährstoffe aus den organischen Verbindungen freisetzen, sind in Blumenkübeln weniger Mikroorganismen zu finden. Das heisst man versorgt die Kübelpflanzen im Frühjahr mit mineralischem, oder organisch-mineralischem Dünger, sie stellen den Pflanzen relativ schnell die Nährstoffe zur Verfügung. Die Düngung sollte einmal wöchentlich erfolgen, oder man mischt den Pflanzen beim Eintopfen gleich einen Depot-Dünger bei, der nach und nach seine Nährstoffe über mehrere Monate abgibt. Der im Gartenfachhandel übliche mineralische Volldünger wird meist mit der Angabe NPK versehen. Das sind die chemischen Zeichen für Stickstoff (Wachstum), Phosphor (Blütenbildung, Fruchtansatz) und Kalium (Widerstandsfähigkeit). Für Grünpflanzen kann man einen Dünger mit geringerem Phosphoranteil nehmen, bei Blühpflanzen sollte der Nährstoffgehalt ausgeglichen sein, bzw. der Phosphoranteil höher liegen. Die Gartebeete werden im Frühjahr und Herbst idealer Weise vorwiegend mit Kompost, Mist, Hornspänen oder Knochenmehl versorgt. In der Winterzeit sollte bei den meisten Pflanzen eine Düngepause eingelegt werden, Aussnahme sind Kübelpflanzen die dann auch in der Wohnung wärmer und hell stehen, diese sollte man weiter düngen, aber nicht so stark wie im Sommer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen